imeMenütoggle
Darf ich für Sie einen personalisierten Vergleich erstellen?

Kündigungsanleitung zur Autoversicherung

Leitfaden zur Kündigung der Autoversicherung

Sie möchten Ihre Autoversicherung kündigen? Hier erhalten Sie alle Informationen zur Kündigung der Autoversicherung in der Schweiz inklusive einer Kündigungsanleitung zur Autoversicherung.

Sie können Ihre Autoversicherung in folgenden Fällen kündigen:

  1. Bei Vertragsablauf
  2. Bei einer Prämienveränderung
  3. Bei einem Fahrzeugwechsel
  4. Bei einem Schadenfall
  5. Bei einem Halterwechsel
  6. Bei Wegfall des Risikos
  7. Bei einer Scheidung
  8. Wegen Todesfall
  9. Wegen Umzug ins Ausland

1. Autoversicherung kündigen bei Vertragsablauf

Den Vertragsablauf finden Sie in der Police der Autoversicherung. Falls Sie diese nicht mehr haben, können Sie den Vertragsablauf auch telefonisch bei der Versicherung anfragen. Falls Sie das jährliche Kündigungsrecht eingeschlossen haben, können Sie jedes Jahr die Autoversicherung kündigen.

Die Kündigung muss fristgrecht vor Vertragsablauf bei der Autoversicherung eintreffen. Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel 3 Monate; falls die Versicherung also am 31.12. abläuft, muss die Kündigung spätestens am 30.09. bei der Autoversicherung eintreffen. Die Kündigung versenden Sie am besten per Einschreiben. Beachten Sie, dass der Poststempel nicht releveant ist. Es zählt der Eingangstag bei der Versicherung.

Kündigungstermine und Kündigungsfristen der Schweizer Autoversicherungen:

Gesellschaft
Endet am
Kündigungsfrist
Allianz Suisse
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 3 Monate
AXA versicherung
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 3 Monate
Basler Versicherungen
Endet am 31.12
Kündigungsfrist 3 Monate
Dextra
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 1 Tag
Die Mobiliar
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 3 Monate
Elvia
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 3 Monate
Generali
Endet am 31.12
Kündigungsfrist 3 Monate
Helvetia
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 3 Monate
TCS
Endet am 31.12
Kündigungsfrist 3 Monate
Smile direct
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 1 Monat
Vaudoise
Endet am 31.12
Kündigungsfrist 3 Monate
Zürich Versicherung
Endet am Datum des Vertragsabschlusses
Kündigungsfrist 3 Monate

2. Bei einer Prämienveränderung

Die Versicherungsgesellschaft kann zu jeder Zeit die Prämien oder die Versicherungsbedingungen fürs folgende Versicherungsjahr verändern. Sie müssen schriftlich darüber informiert werden. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, so können Sie die Versicherung zum Ende des Versicherungsjahres kündigen.

Die Kündigung muss spätestens am letzten Tag des Versicherungsjahres bei Ihrer Autoversicherung eintreffen (Poststempel zählt nicht).

3. Bei einem Fahrzeugwechsel

Bei einem Fahrzeugwechsel können Sie die aktuelle Autoversicherung kündigen. Beim neuen Fahrzeug können Sie sich für eine neue Autoversicherung entscheiden. Die aktuelle Versicherungsgesellschaft muss Ihnen die Prämie anteilsmässig zurückerstatten.

4. Bei einem Schadenfall

Bei einem Schadenfall, für den die Autoversicherung eine Leistung erbringt, kann der Vertrag von beiden Parteien gekündigt werden.

Kündigung durch den Versicherungsnehmer:

Die Kündigung muss spätestens 14 Tage, nachdem die Versicherungsgesellschaft Ihnen mitgeteilt hat, dass sie den Schadenfall bezahlt hat, bei der Versicherung eintreffen. Die Versicherungsdeckung erlischt am Tag, an dem die Autoversicherung die Kündigung erhält.

Die bezahlte Versicherungsprämie wird Ihnen anteilsmässig zurückerstattet. In diesen Fällen erhalten Sie keine Prämie zurückerstattet:

  • Der Schadenfall ereignete sich im ersten Versicherungsjahr.
  • Es handelt sich um einen Totalschaden, bei dem die Prämie verbraucht wird, um den Schaden zu decken.

Kündigung durch die Versicherungsgesellschaft:

Der Anbieter darf die Kündigung erst aussprechen, nachdem er den Schadenfall bezahlt hat. Die Deckung gilt noch während 14 Tagen nach Erhalt der Kündigung.

Beachten Sie, dass eine Versicherungsgesellschaft ungern von diesem Recht Gebrauch macht, denn es handelt sich hier um einen grossen Reputationsschaden für die Versicherung.

5. Bei einem Halterwechsel:

Bei einem Halterwechsel erhält der neue Halter die Rechte und Pflichten aus der Haftpflichtversicherung. Der neue Halter kann den Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach dem Halterwechsel kündigen.

Die Haftpflichtversicherung erlischt, sobald ein neuer Fahrzeugausweis mit einer anderen Versicherungsgesellschaft als Risikoträger ausgestellet wurde. Die Prämie wird dem Versicherungsnehmer anteilsmässig zurückerstattet.

6. Bei Wegfall des Risikos

Falls Sie in Zukunft kein Auto mehr besitzen werden, können Sie auch vorzeitig den Vertrag der Autoversicherung kündigen. Die Prämie wird Ihnen anteilsmässig zurückerstattet. Falls Sie Ihr Auto verkaufen, so endet die Versicherung mit dem Halterwechsel.

Falls Sie eine begrenzte Zeit aufs Auto verzichten möchten, aber das Fahrzeug in Ihrem Besitz bleibt, empfehlen wir Ihnen, eine Standversicherung abzuschliessen. So sind die Risiken wie Feuer, Elementarschäden oder Marderschäden weiterhin versichert.

7. Bei einer Scheidung

Die Scheidung hat keinen Einfluss auf die Autoversicherung. In so einem Fall läuft die Autoversicherung ganz normal weiter. Falls aufgrund der Scheidung das Fahrzeug den Besitzer wechselt, kann die Autoversicherung gekündigt werden.

8. Wegen Todesfall

Im Todesfall wird das Auto an die Nachkommen vererbt. Wenn der Nachkomme das Fahrzeug übernimmt, kann aufgrund des Halterwechsels die Autoversicherung gekündigt werden.

9. Wegen Umzug ins Ausland

Wenn der Versicherungsnehmer ins Ausland zieht, so kann die Autoversicherung per Abreisedatum gekündigt werden.

Wollen Sie anstatt einer Kündigungsanleitung zur Autoversicherung einen Vergleich für die Autoversicherung? Dann fordern Sie jetzt einen Vergleich an.

Bei der Kündigung nicht schummeln

In folgenden Fällen können Sie Ihre Autoversicherung nicht kündigen. Solche Fälle sind nicht erlaubt und werden als fiktiver Wechsel bezeichnet:

  • Das Auto wird an ein anderes Familienmitglied überschrieben.
  • Das Fahrzeug wird auf die Firma übertragen, obwohl man es weiterhin nur privat benutzt.
  • Die Kontrollschilder werden für ein paar Tage beim Strassenverkehrsamt abgegeben. Danach wird das Auto wieder eingelöst.

Falls die aktuelle Autoversicherung dies herausfindet, wird der Wechsel als fiktiv deklariert. Die Autoversicherung besteht dann auf dem Vertrag und aktiviert diesen wieder. Die Prämie wird wieder bei der alten Autoversicherung fällig. Halten Sie sich deshalb am besten an die Kündigungsanleitung zur Autoversicherung.

Unser Tipp: Nutzen Sie eine ordentliche Kündigung, um Ihre Autoversicherung zu kündigen. Das Tricksen lohnt sich nicht!

Zögern Sie nicht uns bei Fragen zur Kündigungsanleitung zur Autoversicherung zu kontaktieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt sich ein Selbstbehalt bei der Autoversicherung? Welche Selbstbehalte gibt es? Viele Schweizerinnen und Schweizer stellen sich oft die gleichen…

Sie haben vor kurzem Ihre Fahrprüfung bestanden und möchten jetzt ihr eigenes Fahrzeug versichern? Und fragen Sie sich, welche Autoversicherung…

Wenn Sie Ihre Autoversicherung vergleichen möchten, gilt es einige Dinge zu beachten. Denn jeder Anbieter berechnet die Versicherungsprämie anders. So…

Grüne Karte Die grüne Karte, auch «Modell der Internationalen Versicherungskarte» genannt, ist ein internationaler Versicherungsnachweis. Sie bescheinigt bei der Einreise…

Ja, senden Sie mir meinen personalisierten Vergleich per E-Mail und WhatsApp.

Auch wir können SPAM und Call-Center nicht leiden. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

Diese Seite ist mit einem reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzbestimmung sowie Nutzungsvereinbarung kommen zur Anwendung.


sentAnfrage versendet